Studium Akademische Angelegenheiten

Zahlung

Die Studiengebühren sind jedes Semester zu zahlen.

Per Banküberweisung

A. Zahlung per Banküberweisung: Wenn Sie die Zahlung per Banküberweisung tätigen, geben Sie als Verwendungszweck unbedingt Ihre Referenznummer an. Bei Zahlungen aus dem Ausland sind alle Bankgebühren durch den Studierenden zu zahlen.
Nach Eingang der Zahlung werden die endgültigen Dokumente über die Einschreibung, d. h. der Studierendenausweis und/oder die „Vignette“ für das Halbjahr sowie die Immatrikulationsbescheinigung, per Post an die auf dem Formular für die Einschreibung angegebene Adresse gesendet.

Online-Zahlung

B. Zahlung durch Einloggen in das Zulassungsportal mit Ihrer Matrikelnummer und Ihrem Passwort.

Persönlich in der Zulassungsstelle

C. Zahlung persönlich in der Zulassungsstelle (bitte vereinbaren Sie über die Anwendung „Affluences“ einen Termin. Wählen Sie die Universität Luxemburg, dann „Studierenden-Dienststelle“ und „Termin SEVE Anmeldung“ aus:


Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Kredit- oder Debitkarte. Ihre Immatrikulationsunterlagen, d. h. Ihr Studierendenausweis und/oder die „Vignette“ für das Halbjahr sowie Ihre Immatrikulationsbescheinigung, werden Ihnen persönlich ausgehändigt.

Bitte beachten Sie: Studiengebühren können nicht zurückerstattet werden.

Weitere wichtige Informationen

Diplome oder Zeugnisse werden nicht an Studierende ausgehändigt, die noch Schulden bei der Universität haben (Gebühren für in der Bibliothek ausgeliehene und verlorene Bücher, Mietschulden für die Unterkunft usw.).

Nur Studierende ohne ausstehende Schulden können dauerhaft an der Universität Luxemburg immatrikuliert werden.